Elina – HR-Managerin, Backoffice-Queen und Süßigkeiten-Fee

Das E-Team besteht aus echten Charakterköpfen, die zusammen an einem Strang ziehen. Nur so kann man sich auch wirklich Team nennen. Grund genug für uns, euch jede Persönlichkeit einmal vorzustellen. Heute lernt ihr Marketing- und HR-Managerin Elina Loos kennen.

Elina, wofür bist du im E-Team genau zuständig?

Ich bin seit 2014 Marketing und HR Managerin im E-Team. Mein Aufgabengebiet beinhaltet zum einen Employer Branding & Social Media und zum anderen Human Resources. Das heißt, dass u.a. die Bewerbungen bei mir eingehen, ich Telefoninterviews führe und für das Vertragsmanagement zuständig bin. Darüber hinaus kümmere ich mich auch um das gesamte Backoffice und Controlling, bewältige anfallenden Papierkram und arbeite eng mit der Buchhaltung zusammen. Ach, und zu guter Letzt: Ich sorge für den Getränke-, Obst- und Süßigkeiten-Nachschub für das Team.

Besonders letzteres ist sehr wichtig, damit der Effektiv-Motor läuft. Was hast du vor Effektiv gemacht?

Ich habe ein duales Studium in Göttingen belegt, in dem ich neben der Ausbildung zur Industriekauffrau noch den Bachelor in Business Administration absolviert habe. Während meiner Bachelorarbeit habe ich den ersten Kontakt zu Effektiv geknüpft – das hat mich so begeistert, so dass ich schnell wusste: da will ich hin!

Du schaust dir Bands gerne live an. Welches war dein letztes Konzert?

Kings of Leon in Hamburg, aber davor war ich bei Green Day in Köln. Von der wahnsinnigen Bühnenshow schwärme ich heute noch. Da kam die 18-jährige Elina wieder durch.

Elina Loos, Effektiv

Elina und das Effektiv-Maskottchen sind übrigens Best-Friends. / Foto: Philipp Queitsch

Und was machst du sonst noch, wenn du nicht gerade im Büro bist oder vor irgendeiner Bühne tanzt?

Ich koche super gerne. Ich mag die asiatische, aber auch die vegane Küche sehr. Auch wenn ich eine totale Naschkatze bin, versuche ich das Ganze in Balance zu halten. Den richtigen Ausgleich finde ich im Fitnessstudio bei den schweren Gewichten – damit bekomme ich den Kopf schnell wieder frei. Eine weitere Leidenschaft: Filme. Ich gehe oft und gerne ins Kino und nehme da so ziemlich jedes Genre mit, am Liebsten jedoch Thriller und Biografien.

Kino ist ein gutes Stichwort. Welcher Film hat dich zuletzt so richtig begeistert?

Definitv „Get Out“! Den Film kann ich echt empfehlen, weil hier ein kontroverses Thema aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet wird, aber ich will jetzt nicht spoilern. Ansonsten finde ich „The Revernant“, für den Leonardo DiCaprio endlich seinen Oscar bekommen hat, großartig.

Warum Effektiv, und nicht irgendeine andere Agentur?

In unserem Eingangsbereich im Hannoveraner Büro steht ein Schild mit der Aufschrift „Bullshit Free Zone“. Dieser Spruch ist hier einfach Programm. Wir sind ein echtes Team, das perfekt zusammen arbeitet, aber auch viel zusammen lacht. Auch wenn es sich vielleicht platt anhört: Jeder kann hier so sein, wie er oder sie ist. Ich liebe die freie und ehrliche Atmosphäre bei uns.

Meine letzte Frage erfordert ein bisschen Fantasie: Wenn du ein Haustier wählen könntest, welches wäre das und welches Tier wärst du?

Ich bin ein absoluter „Hundemensch“ und finde vor allem Shiba Inus besonders toll. Wenn ich ein Tier wäre, dann wahrscheinlich auch ein Hund, am liebsten dann mit mir als Halterin, denn dann gäbe es mit Sicherheit tägliches Verwöhnprogramm und würde es mir so richtig gut gehen.

Wie ist deine Meinung?

4 × drei =

Bekannt aus: