OMG! KW41 – Instagram Hashtag Tools

So bekommt ihr definitiv mehr Reichweite auf Instagram & Co. Die heutige Folge OMG! richtet sich an alle Unternehmen, Influencer und die, die es werden wollen.

Instagram Hashtag Tools

Hashtags sind immer noch eine der größten Stellschrauben, wenn es um Reichweite geht. Das haben auch verschiedene Toolanbieter gemerkt und greifen euch bei der Hashtag-Recherche unter die Arme. Ob nun 30 oder doch nur 9 Hashtags pro Post auf Instagram – bei einer Sache sind sich alle Experten einig: die Hashtags sollten wohl gewählt sein, um nicht nur möglichst viele, sondern auch die richtigen User zu erreichen.

Sistrix und auch keywordtool.io waren bislang eher dafür bekannt, euch in Sache Keyword-Recherche für Google unter die Arme zu greifen. Hier könnt ihr das Suchvolumen verschiedener Keywords einsehen und danach entscheiden, welche Begriffe, Wortgruppen oder Fragen auf eurer Website vorkommen sollten.

Weil sich das nur unwesentlich von der Wirkungsweise eines Hashtags unterscheidet, liegt es nahe, dass diese Anbieter euch nun auch ermöglichen, nach relevanten Hashtags zu suchen.

Sistrix hat dafür über 8 Millionen Hashtags ausgewertet und einen entscheidenden Unterschied zu den Keywords auf Google ausgemacht: Während die sogenannten long-tail Keywords, also Fragen oder Wortgruppen, immer häufiger genutzt und relevanter werden, favorisieren die Instagramer eher kurze Hashtags, wie #love oder #fashion.

Auf keywordtool.io könnt ihr selbst schauen, welches Suchvolumen verschiedene Hashtags haben und danach euer Hashtag Set erstellen.

Hierbei gilt: die richtige Mischung macht’s. Wählt oft genutzte Hashtags, um Reichweite zu erlangen und nischigere Hashtags, um auch die richtigen User zu erreichen, für die euer Content relevant ist.

Der Sistrix Hashtag Generator geht noch einen Schritt weiter und schlägt euch passende Hashtags zu denen, die ihr vorher eingegeben habt vor. Das Beste daran: das Tool ist komplett kostenlos. Wir haben euch den Link in die Videobeschreibung gepackt, also probiert es doch einfach mal aus und teilt eure Erfahrungen mit uns in den Kommentaren.

Wenn ihr dazu noch unseren Channel abonniert, findet ihr uns auch ganz schnell wieder.

Bis dahin sage ich erstmal Tschüß und bis zum nächsten Mal. Macht’s gut.

Sören absolviert im E-Team in Hannover seine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation! Wenn er nicht gerade mit großem Enthusiasmus vorm Macbook sitzt, bespielt er die großen Stages auf Festivals und sorgt mit seiner witzigen Art für eine extra Portion Stimmung in unserer Agentur.

Wie ist deine Meinung?

Bekannt aus: