OMG! KW48 – Facebook Brand Collabs Manager kommt nach Deutschland

Facebook rollt mit dem Branded Collabs Manager ein eigenes Tool nur für Influencer aus. Was das Tool kann, das verraten wir euch jetzt bei OMG!

Ein Klick auf das Bild genügt und ihr landet in unserem YouTube Channel und könnt euch diese Folge im praktischen Videoformat geben.

Vor einiger Zeit haben wir euch schon einmal von der Facebook Creators App berichtet.

Diese App soll Publishern und Influencern Tools in die Hand geben, um ihre tägliche Arbeit zu erleichtern und tolle Inhalte zu produzieren.

Nun bringt Facebook das nächste Influencer Tool nach Deutschland. Der Branded Collabs Manager soll Unternehmen und Creator, Facebook verwendet den Begriff Influencer nicht sonderlich gerne, zusammenbringen soll.

Im Tool sind Creator aufgelistet, nach denen Unternehmen suchen können. Sehr praktisch ist die Markierung der Creator, die bereits Fan der eigenen Fanpage sind, denn sie sind ja besonders gute Anwärter, mit euch zusammenzuarbeiten.

Auch sehr praktisch: Unternehmen können ein Briefing für den jeweiligen Auftrag in das Tool posten. So können Influencer auch nach passenden Unternehmen suchen und sich “bewerben”.

Die Influencer selbst können außerdem Branded Posts, also Kooperationen mit Unternehmen, aus der Vergangenheit vorzeigen, um schon mal einen Eindruck zu vermitteln.

Als Unternehmen habt ihr hier sogar Einblick in die Insights der jeweiligen Posts und könnt schauen, ob der Influencer seinen Job gut gemacht hat.

Habt ihr euren passenden Markenbotschafter gefunden, könnt ihr über Facebook E-Mail-Adressen tauschen. Danach ist Facebook raus aus dem Geschehen. Der Deal wird also nicht über die Plattform ausgehandelt.

Das Tool soll in den nächsten Wochen vollständig ausgerollt werden. Unternehmen und Influencer können sich schon jetzt registrieren. Den Link dazu haben wir euch in die Videobeschreibung gepackt.

Aber Achtung: Wenn ihr euch als Influencer bewerben wollt, braucht ihr mindestens 25.000 Fans.

Facebook bläst mit dem Tool ganz klar zum Angriff gegen Konkurrent YouTube und will vor allem Video-Influencer auf die Plattform locken.

Was haltet ihr denn davon? Findet ihr das Tool nützlich? Welche Tools nutzt ihr für die Recherche nach dem richtigen Influencer? Sagt es uns in den Kommentaren.

Dort geht die Unterhaltung nämlich weiter. Ich sage an dieser Stelle erstmal Tschüß und wünsche euch einen schönen Tag.

Wir freuen uns natürlich, wenn euch das Video gefallen hat und ihr uns einen Like oder sogar ein Abo da lasst.

Bis zum nächsten Mal, macht’s gut.

Philipp ist Social Media Ninja im E-Team und kümmert sich (fürsorglich) um den Content auf unserem Blog und unsere anderen sozialen Kanälen. Zudem bringt er als passionierter Schlagzeuger einer Countryband nebenbei ein wenig Redneck-Vibes ins Büro – yeeeehaaaaww!

Wie ist deine Meinung?

Bekannt aus: