Was das für 1 Azubi-Life? – Sagt „Hallo“ zu Sören!

Kaufmann für Marketingkommunikation – so darf sich Sören in etwa drei Jahren nennen, nachdem er seine Ausbildung bei Effektiv beendet hat. Zugegeben, bis dahin ist noch ein wenig Zeit, in der er viel über Technik, den Umgang mit Kunden und das redaktionelle Arbeiten lernen wird. Wir haben uns den frisch gebackenen E-Team-Azubi zum Interview geschnappt, um ihn euch vorzustellen.

Sören, die ersten Tage im E-Team sind rum. Fühlst du dich schon angekommen?

Ja, definitiv. Ihr seid echt gut im Integrieren und macht es einem sehr leicht, schnell anzukommen. Ich finde es super, dass wir zwei Azubis sind, weil man sofort jemanden hat, mit dem man sich über die ganzen neuen Eindrücke austauschen kann. Ich finde, ihr seid ein echt cooles Team und bin froh, dass ich nun dabei sein darf.

Warum hast du dir gerade diese Ausbildung bzw. diesen Job ausgesucht? Warum wirst du z.B. kein Koch?

Weil mich das Thema Online-Marketing schon recht lange beschäftigt. Ich habe für mehrere Musiker schon das Booking übernommen, für eine Singer/Songwriterin habe ich aber auch die Social Media Arbeit gemacht und so meine ersten Erfahrungen gesammelt. Ursprünglich wollte ich eher in den Bereich Veranstaltungsmanagement, aber durch diesen Einblick ins Marketing habe ich mich immer mehr für dieses Thema begeistert und wollte wissen, was dahintersteckt. Ich möchte mich vor allem auch mit anderen Themen außer Musik beschäftigen. Die Arbeit in einer Agentur ist halt sehr vielseitig. Außerdem habe ich mir das Agenturleben immer schon ganz cool vorgestellt.

Die Ausbildung ist vor allem jetzt am Anfang sicher ein sehr großer Teil deines Lebens, aber was machst du denn so, wenn du nicht gerade bei uns im Office oder in der Schule bist?

Oh, sehr viel – manchmal zu viel (lacht). Ich reise unglaublich gerne, bin aber nicht so der Pauschal-Urlaub-Typ. Am liebsten setze ich mich ins Auto und fahre mit Freunden spontan los. Die coolste Reise, die mir da spontan einfällt, war vor zwei Jahren an den Gardasee.

Außerdem ist Musik ein großer Bestandteil meines Lebens. Ich lege selber House-Musik auf. Dabei geht es mir weniger darum, vor möglichst vielen Leuten aufzutreten. Es ist eher die Community, die mich da reizt. Meine Freunde und ich haben alle etwa zur selben Zeit mit dem Auflegen angefangen und die besten Parties sind die, bei denen auch alle dabei sind. Hier lernt man sehr viele neue Leute kennen und es macht einfach riesigen Spaß etwas zu gestalten, dass andere Leute gut finden und in diesem Fall in Bewegung versetzt.

Sören hat unter unseren Postern schon sein Lieblings-Statement gefunden. Eine sehr gute Wahl, wie wir finden.

Worauf freust du dich denn bei Effektiv am meisten? Warum hast du dich letztlich für das E-Team entschieden?

Also ich freue mich sehr darauf, genau das von der Pike auf zu lernen, was mich seit Langem interessiert und begeistert. Ich freue mich auf Seminare und Workshops, bei denen ich professionellen Input bekomme, den ich aufsaugen kann. Außerdem arbeite ich sehr gerne in einem gut funktionierenden Team. Ich freue mich auf den Agenturalltag und darauf, Verantwortung übernehmen zu dürfen.

Das Gefühl, genau das hier im E-Team zu finden, hatte ich, als ich nach dem Vorstellungsgespräch nach Hause gefahren bin. Schon in der ganzen Außendarstellung wirkte das Team sehr sympathisch. Ich weiß noch, dass ich damals, bevor ich mich beworben habe, dieses Bild auf der Website gesehen habe, auf dem das Team in Hannover gemeinsam am Küchentisch saß. Da hatte ich zum ersten Mal den Eindruck, dass ich mich hier auf jeden Fall bewerben werde. Nach dem Gespräch war ich auf der einen Seite euphorisch, weil ich wusste, dass ich hier hin will und auf der anderen Seite echt angespannt, weil ich unbedingt wollte, dass ich auch hier meine Ausbildung machen darf. Also insgesamt kommt dieses Teamgefühl hier einfach echt rüber. Andere wirken auf ihren Websites vielleicht auch sympathisch, sind es aber nicht wirklich, wenn man sie kennenlernt.

Sören ist also sehr gut gestartet und hat noch viel vor. Wir natürlich auch mit ihm. Wenn ihr unsere Azubis Sara und Sören in ihrer Ausbildung verfolgen wollt, dann checkt unsere Social Media Kanäle. Auf Facebook und Instagram geben die beiden euch täglich Einblick in ihr Azubi-Life bei Effektiv.

Philipp ist Social Media Ninja im E-Team und kümmert sich (fürsorglich) um den Content auf unserem Blog und unsere anderen sozialen Kanälen. Zudem bringt er als passionierter Schlagzeuger einer Countryband nebenbei ein wenig Redneck-Vibes ins Büro – yeeeehaaaaww!

Wie ist deine Meinung?

Bekannt aus: